WELANGA

WELANGA LIS G4 und die LIS G311

Trailer für einfacheres Slippen umgebaut

20060323-lis-renovierung01-500.JPG

Der mit der WELANGA gekaufte Trailer hatte die “üblichen” Gummipolster, auf denen das Boot lag.

Da das Boot auf solchen Polstern natürlich nicht gleiten kann, musste man den Trailer zum Slippen immer abkoppeln und an einer Leine soweit ins Wasser lassen, dass das Boot aufschwimmen konnte und umgekehrt war das natürlich ebenso viel Zirkus.

Ich habe deshalb statt der Polster Räder von Sackkarren auf den Trailer gesetzt, sodass das Boot problemlos zu Wasser “rollen” und umgekehrt ebenso einfach hochgezogen werden kann, ohne den Hänger vom Zugwagen abkuppeln zu müssen.

Damit das Boot bei der Fahrt dann fest liegt, habe ich vorn und achtern jeweils einen Wagenheber mit “Polstern” auf dem Trailer befestigt, mit deren Hilfe ich den Rumpf etwas anheben kann, sodass er in Längsrichtung nicht mehr verrutscht.

20061010-welanga05-500.JPG

Das hat sich jetzt in zwei Jahren gut bewährt.

Unser Sponsor:
Ölzeug, Segelbekleidung & Zubehör


Erstellen Sie Ihr eigenes Blog